Ich hasse Fußball!

Darf ich mal sagen, das mir die verdammte Rundballschubserei furchtbar auf die nerven geht? Ich habe grade 20 Minuten in einer S-Bahn mit kleinen blauen Männchen und Weibchen verbracht, die sich eben so laut wie unverständlich anbrüllten – oder vieleicht haben sie sich auch nur unterhalten. Egal. Ich hab mir jedenfalls sehr gewünscht mein Italienisch wäre gut genug, diesen reizenden Menschen zu erklären, wie sie am schnellsten nach Hamburg kommen.

Ich kanns echt nicht mehr sehn. Überall Bälle, Trikots, Fähnchen und jede Menge besoffener Idioten, die „Steh auf, wenn du ein Deutscher bist!“ singen und ganz furchtbar stolz auf ihre wunderbare Nation sind. Bloß weil ein paar völlig überbezahlte Profifußballer es geschafft haben sich gegen 3 zweitklassige Teams durchzusetzen. Toll! Ich hoffe, die Schweden kicken sie raus, damit ich endlich meine Ruhe habe.

Ich will nicht stolz sein, ein Deutscher zu sein. Weder kann ich was dafür noch ist Deutschland und das deutsche Volk was zum stolz drauf sein. Wie kann man stolz auf ein Volk sein, das mehrere 100 000 Leute mobilisieren kann wenns ums Saufen geht, aber nur ein paar 100, wenn darum geht, was gegen Sozialabbau zu tun. In Frankreich ziehen gröhlende Horden durch die Städte um gegen Armut und soziale Ungerechtigkeit zu protestieren, in Deutschland gröhlen Sie, weil 11 Idioten 3 mal einen Ball in eine rechteckige Öffnung befördert haben.

Naja, ich geh jetzt erst mal nach Hause. Mal kucken welche seltsamen Gestallten mir unterwegs noch über den weg laufen.

PS: Als Kontrastprogramm trag ich heute übrigens mein Berlin Thunder T-Shirt. American Football is viel witziger als das öde rumgemurmel beim Soccer 😉

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gemecker veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Kommentare zu Ich hasse Fußball!

  1. Kai sagt:

    Ich muss nur mal testen ob man hier kommentieren kann, wenn man will.

  2. Blah sagt:

    So wahr.

  3. Bubble Gum sagt:

    Dem kann ich nur zustimmen.. -Ich konnte es schon von Kind an nie leiden. Meine Freunde sagten immer ich solle mitspielen (es sei ja so ein toller Sport) was ich auch mal probiert hatte, aber ich hab daran einfach nix. Und das blöde is ja dases wirklich, wirklich viele meines Bekanntenkreises sich anschauen oder selbst in einem Verrein spielen. Nicht alle, jedoch 50% minimum. Die wo meiner Meinung sind stimmen mir auch voll und ganz zu jedoch die anderen eher weniger. Nun ist ja wieder die große WM Zeit wo das oft ins Gesprächsthema kommt, was ich irgendwie total nervig finde, da es doch soviele andere viel bessere Themen gibt außer sich Endergebnisse eines Spiels auszutauschen. Ich find‘ das z.B. andere Sportarten wie Formel 1 oder so viel besser sind als diese Huligens Sportart. Wenn ich ne‘ Möglichkeit hätte Amerikanische Sportarten zu spielen wie Baseball oder American Football wäre ich als Kind viel lieber darein gegangen als dieser Mist hier. Sehe das du das ziemlich lange her war als du es gepostet hast, aber ich kann ja trotzdem mal meine Meinung dazu abgeben. Naja auf jeden Fall biste da mit Sicherheit nicht alleine, mit der Meinung „Ich hasse Fußball“. Ich persönlich kenn da noch mehr Leute 😀

    Gruß 😉

  4. Kai sagt:

    Da gehts wohl noch mehr Leuten so. Ist auch 4 Jahre später einer meiner meistgelesenen Artikel. Wenigstens ist es diesmal weit weg.

  5. Martin sagt:

    Der Beitrag ist zwar schon etwas älter, aber ich geb dir Voll Recht. Ich bin absoluter Fussball (und WM) Hasser und mir geht der Dreck tierisch auf die Nerven!.

  6. ascension sagt:

    hm interessant deine Aussagen..

    aber ich finde dann gleich deutschland nieder zu machen steht dir net zu… grundsätzlich hast du Recht. Aber von dir verlangt niemand das du stolz auf Deutschland sein musst. Aber sprich nicht denjenigen, die auch keinen Fussball mögen, das Recht ab.

    Aber mal ehrlich 2010 wirds genauso werden.. nur Idioten und Commerz..

  7. Kai sagt:

    Ich spreche niemandem ab, stolz auf Deutschland zu sein. Ich seh nur nicht, dass Fußball ein Grund ist. Und ich persönlich sehe aktuell auch keinen anderen Grund.

  8. cap sagt:

    ich sollte als kind immer fussball spielen, tat es aber nie.
    ich hasste es. mache seit 20 jahren wushu/kungfu , das ist männer sport.höchste körperliche leistung. fussball idioten überall besoffen auf den strassen.
    ist das cool? hooligans?

  9. Q sagt:

    Dieses neue, leicht konsumierbare Wir-Gefühl, ob bei Benedetto, Marionette Obama, der unsympathischen Lena Meier Mumpsgesicht. Immer braucht diese Nation etwas, um sich brav wie Schlachtvieh einem Massenwahn unterordnen zu können. Mir treibts Brechlust in die Eingeweide, wenn ich Damen und Herren meiner Nationalität mit schwarz-rot-goldenen Gesichtern sehe, die auf diese Weise versuchen, ihr fades Dasein zu vergessen und einem künstlichen Hochgefühl aufzusitzen, das sie ihren tristen und unbedeutenden Alltag vergessen lässt. Denn wenn wir eines von den Amis gelernt haben: Man ist nur ein wertvolles Geschöpf, wenn man Artist, Performer, Superstar, ein auf dämlichen High-Heels stakselndes Paar schwabbeliger Riesenbrüste oder volltätowierter Rockerassi ist, der mit seinem gigantischen Gemächt fünf Bräute am Abend wegknallt. Es ist einfach nicht mehr schick, „nur“ poplig im Büro angesteltt zu sein und eine nette kleine Familie über Wasser zu halten. Zwänge wie diese verleiten Rindvieh dazu, ein übermenschliches und künstliches Gefühl, eben dieses neue, leicht konsumierbare Wir-Gefühl geniessen zu können.
    Das brennt dann kurz mal hell wie ein Magnesiumfeuer: Habemus Papam, Yes We can, Wir sind Lena,
    “Steh auf, wenn Du ein Deutscher bist!”…

    Prinzipiell ist die Menschheit bald da angelangt, wo die Dinos eventuell auch schonmal (kurz vor ihrem Verschwinden) waren. Es ist dieser Tage wahrhaft schwer, eine menschenfreudlichen Einstellung beizubehlaten…

    Ich bin Deutscher und stolz darauf, ICH zu sein, ein wahres Privileg.

  10. Karl E. Napf sagt:

    Jetzt gerade …00:00 3.juli 2016…Italien unterliegt im Elfmeterballern.
    Die besoffenen Horden ziehen jetzt grölend und hupend durch die Gegend. Ständig knallen Böller und irgendein Arsch kotzt seine Lunge durch eine Vuvuzela.
    Nun geht die Scheiße in die nächste Runde und man kann diese hirnamputierten Schwachköpfe noch ein paar schlaflose Nächte lang ertragen.
    Oh Mann … Seit Tagen regnet es ständig in Strömen … warum jetzt nicht ???
    Dieser verschissene Fußballwahn kotzt mich an. Zum Glück dreht nicht jeder so ab der mal ein Federballmatch gewonnen hat. Tolle Leistung Leute, erst stundenlang den Fernseher angegröhlt (natürlich bei offenem Fenster) und danach die Menschen aus dem Bett hupen. Ich bin so stolz ein Deutscher zu sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.